katze-0098.gif von 123gif.de

Unsere Katzen


Alle Katzen
reisen nur entwurmt, entfloht, geimpft und gechipt.
Sie sind auf FIV
und FelV getestet.
Weitere Tests erfolgen nur bei Verdachtssymptomatik.
 


Ich möchte eine Samtpfote adoptieren...

Wenn eine Samtpfote dein Herz erobert hat, dann fülle bitte diese Selbstauskunft aus und schicke diese  gleich per E-Mail an ray.of.hope.de@gmail.com an uns zurück.

katze-0050.gif von 123gif.de

Ich möchte eine Patenschaft...

Wir suchen dringend Paten
Leider ist es gerade auch für ältere Tiere schwer ein Zuhause zeitnah in Aussicht zu haben.
Selbst für diese Tiere gibt es Hoffnung, denn den bekanntlichen „Deckel zu Topf“ gibt es.
Doch bis dieser gefunden ist entstehen hohe Kosten, die nicht die Schutzgebühr allein abdecken kann: Unterkunft, Futter, etc.
Wir wollen für diese Geschöpfe Paten suchen.
Pate zu sein bedeutet eine monatliche Stütze von 10€ zu geben und dem Patenkind finanziell bei der Versorgung zu helfen.
Viele Tierfreunde haben vielleicht nicht die Möglichkeit ein Tier zu adoptieren da ist eine Patenschaft genau das richtige um Unterstützung zu leisten.
Möchtest du Pate für einen Schützling werden, dann melde dich bei uns.

patenschaftsantrag.pdf [149 Kb]
Download

Rosalie

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. 2017
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Rosalie wurde hochschwanger von einem Mann in die Tierarztpraxis gebracht. Er wollte die Katze nicht und erst recht nicht, dass die Katze schwanger ist. So fragte er ob sie kastriert werden kann: hochschwanger! Natürlich war es dafür schon längst zu spät und er verieß die Praxis ohne Rosalie. Diese bekam kurzer Hand ihre Babys. Leider hat davon keins überlebt.
Rosalie, die nicht gewollt war kam bei unserer Silvia unter.
Nun versuchen wir trotz extremer Schüchternheit für Rosalie ein einfühlsames Zuhause zu finden.
Rosalie reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

Charakter:
Rosalie kannte vorher kaum die zärtliche Hand eines Menschens. Sie ist extrem scheu und duldet Berührung nur kurz. Dann schmiust sie aber auch.


Shiloh

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. 2018
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle bei Elisabeth Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Diese arme Katze wurde von der Straße in Bulgarien gerettet und tierärztlich durchgecheckt.
Bis zur Ausreise verbleibt sie bei ihren Rettern auf PS.
Shiloh reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

Charakter:
Shiloh ist sehr lieb braucht aber genügend Eingewöhnungszeit.
Sie verträgt sich mit anderen Katzen kennt keine Kinder oder Hunde.


Liam

Patin: Nina B.

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. 2017
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Liam ist der Bruder von Yuna, die bereits erfolgreich vermittelt wurde. Anfangs war er extrem scheu. Mittlerweile lässt er sich schon anfassen.
Liam sucht ein geduldig liebevolles Zuhause wo er glücklich werden kann.
Liam reist im entsprechenden Alter in sein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Ruby -Notfall-

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. geboren 2017
reist gechipt, geimpft, entwurmt/entfloht
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Handicap: amputiertes Ohr links

(Vermittlung nur in Wohnungshaltung)

Geschichte:
Das ist Ruby...
die 2 jährige Katzendame ist übel zugerichtet. Sie hat einen Tumor am linken Ohr, welches bereits total zerfressen wurde.
Ruby hatte Glück, denn nicht allein der Tumor sondern vor allem Infektion hätte die Katzendame ohne Behandlung nicht lange leben lassen.
Der Tumor wurde vollständig entfernt und das Ohr wurde erfolgreich amputiert.
Der Chirurg ist zuversichtlich, dass sie sogar hören kann.
Ruby ist bei unserer Silvia auf ihre Pflegestele in Bulgarien eingezogen um vorn dort ein passendes Zuhause zu suchen.
Sie reist zu oder mit einer Zweitkatze.


Kalici -Notfall-

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Handicap: tränendes Auge links

Geschichte:
Die Nachbarin von unserer Pflegestelle Silvia fand zwei schwache Katzenkinder: Kalici und Luke.
Beide wurden tierärztlich untersucht.
Kalici wurde positiv auf Herpes Viren getestet. Der Tierarzt vermutete, dass er nichts sehen kann, doch nach 3 monatiger Therapie konnte dies nicht bestätigt werden. Sein linkes Auge tränt jedoch ab und zu.
Mittlerweile ist er soweit über dem Berg.
Kalici wird mit oder zu einer Zweitkatze in Wohnungshaltungvermittelt.

Charakter:
Kalici ist ein sehr freundlicher kleiner Kater, der sich mit allen und jedem versteht.
Am liebsten spielt er mit Fiona und Luke im Katzenhaus bei unserer Silvia.


Luke

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Geschichte:
Die Nachbarin von unserer Pflegestelle Silvia fand zwei schwache Katzenkinder: Kalici und Luke.
Beide wurden tierärztlich untersucht.
Luke wird mit oder zu einer Zweitkatze in vermittelt.

Charakter:
Luke ist ein sehr freundlicher kleiner Kater, der sich mit allen und jedem versteht.
Am liebsten spielt er mit Fiona und Kalici im Katzenhaus bei unserer Silvia.


Namika

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. Anfang September 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pension Bulgarien

Geschichte:
Namika wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf der Straße aufgefunden.
Sie hatten großen Hunger und keiner kümmerte sich um die Kleinen, die bei den geringen Temperaturen bereits am zittern waren.
Sie leben bis zur Vermittlung in einer Pension.
Namika wird mit oder zu einer Zweitkatze vermittelt.


Sebastian

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Juli 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt

Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Geschichte:
Der kleine schwarz/weiße Sebastian wurde von unserer Tierärztin Irena vor dem Haus mauzend aufgefunden. Sie nahm ihn mit in die Klinik und der kleine Knirps hatte großen Hunger. Wir hoffen für den kleinen Mann bald ein tolles Zuhause zu finden.
Sebastian reist mit oder zu einer Zweitkatze.


Aramis

Patin: Nina B.

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Bulgarien

Geschichte:
Dieser hübsche schwarze Kater mit dem Namen Aramis wurde bei einem kleinen Dorf aufgegriffen. Dort musste er weg, da die Katzen sehr gern vergiftet werden.
Er wurde in die Tierarztklinik zu Aksinia gebracht.
Aramis bekam einen Check up und wartet nun darauf adoptiert zu werden.
Aramis reist mit oder zu einer Zweitkatze.


Fabiano -Notfall-

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Juni 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Malina Bulgarien

Handicap: blind und Epilepsie

Vermittlung nur in Wohnungshaltung

Geschichte:
Am 06.08.18 wurde Fabiano durch unsere eine Pflegestelle Malina in Bulgarien in den Bergen aufgefunden.
Das Kitten zittert und befindet sich gerade noch in guter tierärztlicher Behandlung. Unsere Tierärztin ging davon aus, dass er vergiftet wurde.
Lange haben wir um sein Leben gebangt und viele Untersuchungen veranlasst.
Update 08.08.18:
Unser kleiner Kämpfer Fabiano hat ab und zu immer noch Tremor Anfälle weswegen wir eine Tomografie in die Wege leiteten.
Er hat ein Schädeltrauma. Fabianos Zustand verbesserte sich von Tag zu Tag doch leider ist er blind geblieben und hat immer noch Tremoranfälle.
Wir hoffen und wünschen uns, dass der kleine Fabiano, der so lange gekä,pft hat ein passendesZuhause finden wird.
Fabiano würde sich über einen verträglichen Artgenossen in seinem neuen Zuhause freuen.

Charakter:
Fabiano ist kittentypisch verspielt und neugierig. Kinder und Hunde kennt er.



Meo

Namenspaten: Kathrin und Ellen

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. Mai 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Klinik Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Kedi, Meo und Neko wurden zusammen bei einem Dorf von Elisabeth eine unserer ehemaligen Pflegestellen aufgegriffen. Leider kann Elisabeth die 3 nicht aufnehmen bezahlt aber die Pensionskosten.
Meo reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Kedi

Namenspaten: Kathrin und Ellen

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. Mai 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Klinik Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Kedi, Meo und Neko wurden zusammen bei einem Dorf von Elisabeth eine unserer ehemaligen Pflegestellen aufgegriffen. Leider kann Elisabeth die 3 nicht aufnehmen bezahlt aber die Pensionskosten.
Kedi reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Rokko -Notfall-

Patin: Rebekka B.

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 2013
reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Besonderheit: FIV positiv

(Vermittlung nur in Wohnungshaltung)

Geschichte:
Diesen Kater haben Aksinia und ihre Kollegin mit Hilfe einer Lebendfall eingefangen. Er ist den beiden schon länger aufgefallen, da er einen leichten Gelbstich hat. Sie brachten Rokko in die Klinik und machten ein Blutbild und standard mäßig einen FIV Test. Leider ist dieser positiv gewesen.
Er hatte leider große Angst vor dem Menschen. Wer weiß, was der arme Kater bereits erleiden musste.
Der Tigermann hat sich mittlerweile  von einem scheuen Kater zu einer richtigen Schmusebacke entwickelt.
Er wird immer zutraulicher.

Charakter:
Rokko ist anfangs jeglichen Befremdungen scheu gegenüber.
Mit viel Einfühlungsvermögen, Liebe und Geduld kann man das Eis bei ihm brechen und er entpuppt sich als Schmuser.


Lola -Notfall-

Patin: Lisa M.

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 2017

reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Besonderheit: FIV positiv

(Vermittlung nur in Wohnungshaltung)

Geschichte:
Lola ist eine von drei Katzen die wir vom „Horrorhaus“ bekamen. Dieses Haus gehört einem Bekannten von Aksinia und ihrem Freund. In dem Haus lebt deren Tante, die sich teilweise um die Katzen versucht zu kümmern. Dort leben ca. 20 Straßenkatzen, die dort Zuflucht fanden. Der Großteil dieser Katzen ist scheu, wild, unterernährt und in einem katastrophalen Zustand. Wir baten die Leute, nun uns nach und nach die Katzen zu bringen damit diese wenigstens im Sinne unseres Kastrationsprojektes kastriert werden und dann wieder geimpft und entwurmt auf die Straße zurück können.
Lola war eine von ihnen. Leider ist sie FIV positiv.

Charakter:
Lola ist eine super liebe und zutrauliche Katze. Sie hat keine Angst vor dem Menschen.


Kurt

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Anfang April 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Der kleine Junge steckte unter einem Auto fest und mauzte ganz laut.
Unser Team konnte den kleinen Kerl retten bevor das Auto losfuhr.
Wir suchen für den kleinen Kurt ein ganz liebevolles Zuhause.
Kurt reist in sein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Philip

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Anfang Juni 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Philip und Peter wurden zusammen von Mihaela aufgefunden. Die beiden Katzenkinder suchten nach Futter und Wasser.
Beide wurden tierärztlich versorgt und zogen auf Mihaelas Pflegestelle ein.
Peter reist im entsprechenden Alter in sein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Babsie

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. 2013
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Babsie wurde auf der Straße aufgegriffen.
Ihr ging es gar nicht gut und hat Zuflucht bei unserer Pflegestelle Silvia bekommen.
Babsie hat seit Beginn unkontrollierten Nasen- und Augenausfluss. Alle Tests auf Katzenschnupfen, etc. waren negativ. Vermutlich ist es ein angeborenes Problem, was in den Genen liegt.

Charakter:
Babsie lebt mit Artgenossen zusammen und versteht sich mit diesen sehr gut. Sie ist verschmust und verspielt.


Tomi

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Praxis Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Tomi wurde auf der Straße gefunden.
Er hatte absolut keine scheu vor Autos und hat sich sehr in Gefahr gebracht als er sich mitten auf die Straße legte.
Eine tierliebe Autofahrerin brachte ihn in die Klinik zum Check up. Dem Kleinen geht es klinisch sehr gut. Auch für Tomi suchen wir ein passendes Zuhause.
Tomi reist im entsprechenden Alter in sein Endzuhause mit oder zu einer Zweitkatze.


Merle

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren: 2017
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Merle wurde auf der Straße gefunden, schwanger und mit Blutungen. Sie hat die Babys alle verloren.
Merle reist in ihr Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

Charakter:
Merle ist eine verspielte Jungkatze.
Sie kennt Artgenossen und Kinder.


Astrid

Pate: Jan-Kevin H.

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. ca. Anfang 2016

reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Geschichte:
Mama Astrid wurde von Aksinia auf der Straße gefunden. Sie hat neben einem Geschäft gelebt, wo sie ab und zu Futter bekam. Die Katze war schwanger und unglaublich lieb. Sie lief direkt zu Aksinia und daher hat sie die Katze in die Klinik gebracht. Nach einer Woche bekam Astrid vier Babys und sie wollte die Babys sehr gerne zeigen. Die Katzenfamilie ist glücklich in Sicherheit zu sein und Astrid schnurrt ohne Ende. Die Babys sind am 06.04.2018 geboren. Und alle soweit gesund und munter.
Leider ist am 10.04. das kleine rote Baby verstorben.

Charakter:
Mamakatze Astrid zeigt sich als sehr lieb und verschmust. Mit der entsprechenden Eingewöhnungszeit wird sie sich toll in eine neue Familie intergrieren können.


Leonie

Rasse: EHK
Alter: geboren ca. August 2017
Geschlecht: weiblich
reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Geschichte:
Auch Leonie lebte bei Silvia ihrer Oma. Lange haben Silvia und Yavor gebraucht Leonie einzufangen, da sie doch sehr wild war und nun nur mit Hilfe einer Lebendfalle eingefangen werden konnte. Leonie wurde medizinisch versorgt und es geht ihr gesundheitlich sehr gut.
Nun lebt Leonie seit Dezember bei Silvia und hat sich toll entwickelt. Sie war im selben Zimmer wie Tilly und Whoopy und ist immer mehr und mehr aufgetaut.

Charakter:
Sie liebt es mit den beiden zu toben und zu spielen. Auch zu Silvia hat sie viel mehr Vertrauen gefunden und lässt sich anfassen.
Leonie reist mit oder zu einem verträglichen Artgenossen.


Claudius

Patin: Kathrin K.

Rasse: EHK
Alter: geboren ca. Mai 2017
Geschlecht: männlich
reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Silvia Bulgarien

Vermittlung in Wohnungshaltung

Geschichte:
Claudius kam als kleine Kitte in einem katastrophalen Zustand zu uns.
Bei Claudius war ein Stück Rektum prolabiert. Dieser wurde behandelt und korrigiert. 
Claudius durfte danach zu unserer lieben Silvia auf PS ziehen.
Zwischenzeitlich hatte Claudius Durchfall bekommen. Durch eine gezielte Futterumstellung bekamen wir deies jedoch wieder in den Griff und frisst wieder sehr gut.

Charakter:
Claudius ist ein verspieler junger Kater, der sehr neugierig ist. Am liebsten spielt er mit seiner Freundin Leonie und Otis.
 


Rocket

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Mama Fee und ihre Kinder wurden von einer Frau gerettet, die mit den Katzen haltlos überfordert war und sie auf die Straße setzte.
Silvia nahm sich ihr an und brachte sie alle zum Check up in die BGVet Klinik in Bulgarien.
3 der Kitten blieben in der Klinik, die anderen erfreuten sich bei bester Gesundheit und zogen bei Silvia ein.
Mittlerweile spielen und toben sie dort mit Mama Fee und suchen jeweils dennoch ein passendes Zuhause.
Rocket reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Nayeli

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. Anfang September 2018
reist gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt und auf Fiv und Felv gestestet
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pension Bulgarien

Geschichte:
Nayeli wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf der Straße aufgefunden.
Sie hatten großen Hunger und keiner kümmerte sich um die Kleinen, die bei den geringen Temperaturen bereits am zittern waren.
Sie leben bis zur Vermittlung in einer Pension.
Nayeli wird mit oder zu einer Zweitkatze vermittelt.


Louise

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. 2016
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia  Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Das ist Louise...
Sie hat miterleben müssen wie ihr Vorbesitzer starb. Als sie nach 5 Tagen aufgefunden wurde war sie sehr dünn und geschwächt. Nun wird sie erst einmal aufgepäppelt.
Louise ist nun ins Kattzenhaus von unserer Silvia gezogen.
Sie reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

Charakter:
Louise zeigt sich bereits von Anfang an als unkompliziert und umgänglich. Sie ist sehr verschmust und zu Artgenossen freundlich.


katze-0068.gif von 123gif.de

Wir dürfen bald in ein neues Zuhause reisen

Diese Katzen haben bereits ernsthafte Interessenten.
Bei ihnen läuft entweder noch die Vorkontrolle (VK) oder sie war bereits positiv, sodass die Katze reserviert werden konnte.


Minnie -VK läuft-

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
geboren ca. Oktober 2018
kastriert: ja
Aufenthalt: Pflegestelle Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Die Pflegestelle von Katze Merle fand die kleine Minnie und nahm sich ihr an.
sie fragten ob wir ihnen bei der Vermittlung helfen könnten.
Minnie reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.

Charakter:
Minnie ist eine verspielte und neugierige junge Katze.
Sie mag Artgenossen und ist für jeden Spaß zu haben.


Peter -VK läuft-

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Anfang Juni 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Philip und Peter wurden zusammen von Mihaela aufgefunden. Die beiden Katzenkinder suchten nach Futter und Wasser.
Beide wurden tierärztlich versorgt und zogen auf Mihaelas Pflegestelle ein.
Peter reist im entsprechenden Alter in sein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Tapsie -VK läuft-

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Anfang 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Der kleine Tapsie wurde durch unsere Tierärztin Irena bei einer Einkaufspassage aufgefunden. Der kleine Kerl hatte Durst und Hunger. Keiner hat sich dem kleinen Kater angenommen.
Irena nahm ihn mit in die Praxis um ihn medizinisch zu versorgen und um ihn richtig satt zu füttern.
Da sich niemand auf den kleinen Kerl gemeldet hat, sucht er nun ein liebevolles Zuhause mit oder zu einer Zweitkatze.

Charakter:
Tapsie zeigt sich als sehr verschmust und nicht menschenscheu. Er versteht sich mit Artgenossen gleichermaßen sehr gut.
Kittentypisch ist er verspielt und neugierig.


Timmy -reserviert-

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Anfang April 2018
kastriert: folgt

Aufenthalt: Pflegestelle Silvia Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
5 kleine und schmutzige Katzenkindern wurden in unsere Klinik eingeliefert. Ihr Fell war total verfilzt. Sie bekamen den ersten Check up und hatten großen Hunger. Timmy hatte durch den Dreck leicht enzündete Augen, was mittlerweile aber abheilt.

Nun suchen sie jeweils ein zukünftiges Zuhause.
Timmy wurde erfolgreich an seinen fehlgewachsenen Augenlidern im Januar 2019 operiert.
Er reist im entsprechenden Alter in ihr Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze und lebt bei unserer Silvia auf ihrer Pflegestelle.


Neko -reserviert-

Namenspaten: Kathrin und Ellen

Rasse: EHK
Geschlecht: männlich
geboren ca. Mai 2018
kastriert: folgt
Aufenthalt: BGVet Klinik Bulgarien
reist: gechipt, geimpft, entfloht/entwurmt, auf Fiv und Felv getestet

Geschichte:
Kedi, Meo und Neko wurden zusammen bei einem Dorf von Elisabeth eine unserer ehemaligen Pflegestellen aufgegriffen. Leider kann Elisabeth die 3 nicht aufnehmen bezahlt aber die Pensionskosten.
Neko reist in ein Endzuhause zu oder mit einer Zweitkatze.


Olja -Notfall-

-VK läuft-

Rasse: EHK
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 2010

reist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, auf FIV und Felv getestet
kastriert: ja
Aufenthalt: BGVet Praxis Bulgarien

Handicap: Beinprothese

(Vermittlung nur in Wohnungshaltung)

Geschichte:
Olja wurde Anfang des Jahres 2018 auf der Straße liegend gefunden, sie bewegte sich nicht mehr und weinte vor Schmerzen. Olja wurde wie wir vermuten von einem Hund so übel gebissen. Ihr Bein ist gebrochen und sie hat schlimme Wunden. Sie bekam sie auch Antibiotika und Schmerzmittel.
Ihr Zustand verbesserte sich nicht. Ihr Bein war von Nekrose zerfressen. Den unteren Teil können sie definitiv nicht mehr retten. Der unteren Teil des Beines konnte durch eine Prothese ersetzt werden. Ein Prinzip was beim Menschen Gang und Gebe ist, bei Tieren jedoch kaum angewendet wird, da es kaum Spezialisten dafür gibt. Olja könne damit fast normal wieder laufen.
Olja hat ihre neue Prothese gut akzeptiert und putzt sie bereits wie ein richtiges Beinchen.
Ihr Sehnen sind sehr stark beschädigt gewesen, was ihr immer noch Probleme bereitet. Noch humpelt sie etwas mit der Prothese aber es wird schon besser.

Charakter:
Olja zeigt sich als liebe und verschmuste Katze. Sie benötigt viel Zeit und Geduld.
Sie liebt es zu spielen braucht aber auch ihre Ruhephasen.



Datenschutzerklärung
powered by Beepworld