20
Au
Mio soll wieder laufen können
20.08.2016 21:05

Mio geht es von Tag zu Tag besser. Er bekommt täglich seine Medikamente die ihm helfen.

Diese arme Seele fand eine Dame in einem Gebüsch sitzen. Sie wunderte sich was mit dem Kätzchen ist und ging näher ran. Auf den ersten Blick hat man nix erkennen können, aber als sie näher ran trat sah sie die schlimmen Verletzungen.
Die arme Maus wurde von einem Hund so übel gebissen, dass sie sich nicht auf den Beinen halten konnte.

Die Dame brachte das verletzte Tier sofort zu uns in die Klinik, wo sie nun medizinisch behandelt wird. Mio bekommt nun spezielle Medikamente damit die Entzündungen weggehen. Mio bekommt das Medikament Nivalin, damit seine Nerven in den Beinen sich verbessern und er die Beine besser bewegen kann. Dieses Medikament bekommt sie einen Monat lang. Leider ist Nivalin sehr teuer in Bulgarien.

Bitte helft uns auch hier bei den laufenden Kosten

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld