23
Ju
Tinka - neuer Notfall braucht Hilfe - Ataxie
23.06.2017 11:08

Tinka wurde von der Dame gefunden die Sally, Romy und Oskar adoptiert hat. Die Frau hat ein riesen Herz für die Straßentiere und schreitet sofort ein wenn sie was sieht. Tinka hat Ataxie. Sie lebte auf der Straße und die Frau rettete sie vor zwei Hunden, die kurz davor waren Tinka als ihren Mittagssnack anzusehen.
Nun ist Tinka bei uns in der Klinik und in Sicherheit. Sie hat aber starke Ataxie Probleme. Wir machen nun in der Klinik einige Tests um zu erfahren was genau sie hat.
Ihr wurde nun Blut abgenommen um den Vitamin B1 Wert zu erfahren. Alle anderen Blutwerte sind normal. Wir hoffen, dass wir das Ergebnis Anfang nächster Woche haben. Tinka bekommt nun erstmal Vitamin B1 Wir fangen mit einer Vitamin B1 Behandlung an.
Vielleicht hat sie Tiamin Avitaminose (also einen Mangel an Vitamin B1) und durch die Gabe bessert sich ihr Zustand. Wir wünschen es uns sehr. Und schon wieder müssen wir Euch unsere Tierfreunde um Hilfe bitten! Der tägliche Klinikaufenthalt kostet 7 Euro, wie lange Tinka in der Klinik bleiben muss ist offen. Das Blutbild hat 20 Euro gekostet.

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld