30
M
Viki -wieder ins Leben zurück
30.03.2017 21:07

Update 30.03.2017:
Viki hat die OP gut überstanden.
Es musste leider eine Niere entfernt werden, da diese durch den Unfall beschädigt wurde und nicht mehr gearbeitet hat. Zum Glück haben die Tierärzte das gemerkt.
Die Wirbel sind nun mit Hilfe von Platten in die richtige Position gebracht worden. Die Nerven sind intakt und wir hoffen nun mit viel Übung, das Viki wieder laufen kann.

Update 20.03.2017:
Viki frisst nicht... :(
Wir haben heute ein Blutbild erstellen lassen. Ihre Leukozyten sind hoch. Nun bekommt sie Antibiotika und wir hoffe es hilft ihr.

Update 15.03.2017:
Viki war nun zur Tomographie. Dort ergab das bei ihr der 4. und 5. Wirbel luxiert / verrenkt sind. Wir gehen nun mit den Bildern vom Spezialisten zu einem Chirurgen und schauen ob man dies operieren kann.

Update 13.03.2017:
Wir wissen leider immer noch nicht, wieso Viki nicht laufen kann. Am 15.03.2017 fährt man mit ihr zu einem Spezialisten dort wird dann eine Tomographie gemacht.

Am 07.03.2017 rief eine Dame bei Aksinia an. Sie kümmert sich um mehrere Straßenkatzen in ihrer Gegend. Sie sagte das dort eine Katze liegt und sich nicht mehr bewegen kann. Aksinia ist sofort los um Viki zu holen. Viki wurde von einem oder mehreren Autos angefahren. Auf den Röntgenbildern hat man auch noch ältere Frakturen gesehen und das ein Bein etwas kürzer ist als die anderen. Sie fühlt ihre Beine kann aber nicht laufen. Auch Urin und Kot kann sie momentan nicht kontrolliert absetzen.

Sie wird nun in der Klinik mit Nivalin behandelt. Dies hat einigen Katzen schon sehr gut geholfen. Wir beten das es auch Viki hilft. Die tägliche Behandlung kostet 6,00 Euro und sie muss damit mindestens einen Monat behandelt werden.

Alleine können wir das nicht stemmen. Da auch noch die Kosten für die Röntgenbilder und evtl. weitere Behandlungen anstehen. Dies wird nun alles mit einem Chirurgen besprochen.

Bitte schickt all eure positive Energie, dass es Viki bald besser geht.

Wer uns bei den Kosten unterstützen mag, jeder noch so kleine Euro hilft uns und Viki. 💜

Paypal: ray.of.hope.de@gmail.com

Bank: HypoVereinsbank
Marco Fedler Zusatz Ray of Hope
IBAN: DE47 20030000 0010385260
BIC: HYVEDEMM300

Zweck: VIKI

Spendeneingänge:

Clarissa Behrens 15 Euro
Monika Mosbach 20 Euro
Sabine Behrend 20 Euro
Sybille Grote 30 Euro
Silvia Brell 20 Euro
Barbara Dudsjak 10 Euro
Janine Honig 50 Euro
Grit Krebser 50 Euro (OP)
Monika Mosbach 20 Euro

Vielen vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Rossys Babys
Matildas Babys sind da

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld